Ladengeschäft  |  Kontakt  |  Impressum  |  Startseite
Artikelsuche
Login

 Modellbahn-Shop    Kleinserien    Spur IIm / G    Kiss    Kiss 76111 BR 99 6001 HSB schwarz/rot Dampflok

Kiss 76111 - BR 99 6001 HSB schwarz/rot Dampflok - Spur 2m

ESU-Sound und Rauch radsynchron getaktet, R 780mm, Lüp 395mm, 4,5kg

Hersteller Kiss
Artikel-Nr. 76111
Baugröße Spur 2m
Bestell-Nr. 480-76111
EAN 2000000255606
Preis

nur
€ 2695,00

Verfügbarkeit der Artikel ist bei uns momentan vergriffen und wird beim Hersteller für Sie nachbestellt

Zur Zeit vergriffen, wird beim Hersteller nach- bestellt.
Menge  

Beschreibung Kiss 76111 - BR 99 6001 HSB schwarz/rot Dampflok - Spur 2m

HSB BR 99 6001 

DAMPFLOKOMOTIVE „DIE BALLERINA“

GANZMETALL-MESSING-PRÄZISIONSMODELL

 

AUSSTATTUNGSMERKMALE

Achsen gefedert     Federpuffer     Führerhaustüren zum Öffnen     Gewicht ca. 4,5kg        Mindestradius 780 mm     Länge über Puffer ca. 395 mm     Lokführerfigur     elliptische Speichen     Radreifen aus Edelstahl, ringisoliert     Radreifen NEM     warmweiße LED   Bühlermotor     Riemenantrieb     radsynchron getakteter Rauch aus dem Schornstein   Originial Kupplung mit Wippe     umrüstbar auf 2m Haken-Kupplung     ESU Digital- und Sounddecoder     Feuerbüchse beleuchtet     Führerstandbeleuchtung     Lautsprecher im Kessel     Vorbildgerechte Beleuchtung für jede Fahrtrichtung     Stromaufnahme auf allen Achsen

 

VORBILD

Die BR 99 6001 wurde als Heißdampf-Lokomotive von einigen Schmalspurbahnen unter anderem auch der NWE (Nordhausen Wernigeroder Eisenbahn Gesellschaft) als Ersatz für die weniger wirtschaftlichen Nassdampf-Lokomotiven bei Krupp Essen in Auftrag gegeben. Sie wurde als 1‘C1‘ h2t unter der Bezeichnung NWE Nr. 21 im Jahr 1939 geliefert. Es sollten noch weitere Lokomotiven, auch mit anderen Achsfolgen, als Schmalspur-Einheitslokomotiven gebaut werden. Der Kriegsausbruch 1939 verhinderte weitere Lieferungen. Entgegen der damals üblichen Niettechnik wurde die Lok BR 99 weitgehend, einschließlich des Kessels, geschweißt. Die Deutsche Reichsbahn übernahm 1949 die NWE Nr. 21 und bezeichnete sie als 99 6001. Ab 1956 wurde sie aushilfsweise zur Selketalbahn umstationiert, verrichtete sie dort ab 1961 ständig ihren Dienst. Nachdem 1983/84 die Selketalbahn mit der Harzquerbahn wieder vereinigt war, traf man die BR99 6001 auch wieder auf der Strecke der Harzquerbahn. Zwischen 1991 und 1994 zog sie in grüner Farbgebung den Traditionszug. Sie gehört mit einer zugelassenen Geschwindigkeit von 50 km/h zu den schnellsten Schmalspur-Dampflokomotiven Deutschlands.


 Weitere Artikel der Baureihe

© 2017 ModellBahn-Seyfried | Modelleisenbahn Katalog

*Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten